Über uns

Über uns

Ein deutsches Unternehmen. Im Herzen von Hamburg. Informationssicherheit ist unsere Passion. Daher ist es unser oberstes Ziel, Sicherheit in hohen Standards zu realisieren.
Eine Passion, die sich schon in unserer Geschichte definiert.

Das Unternehmen

Die Kalweit ITS GmbH steht wie kein anderes Unternehmen für Informationssicherheit. Als IT-Dienstleister mit Spezialisierung auf Informationssicherheit stehen wir unseren Kunden zu jeglichen Fragen unseres Fachgebietes zur Verfügung. Neben IT-Revisionen, wozu wir Penetrationstests und Security Reviews zählen, bieten wir Vortragstätigkeiten sowie individuelle Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen an. Ferner steht unseren Kunden im Rahmen der Unternehmensberatung geballte Expertise aus theoretischen sowie praktischen Bereichen der Informationssicherheit sowie des Datenschutzes zur Verfügung. Aber auch proaktive Dienstleistungen wie unser Cyber Defense Service (SOC) schaffen einen Dienstleistungsrahmen, welcher es uns ermöglicht, unseren Kunden als kompetenter Sicherheitspartner zu jeglichen Fragen der Informationssicherheit beratend zur Seite zu stehen. 

Kalweit ITS steht für Dynamik, Kompetenz und nicht zuletzt Sicherheit in hohen Standards. Gegründet im Jahre 2017 durch unseren damals 17-jährigen Prokuristen sind wir ein noch recht junges Unternehmen, doch als Frühstarter können wir bereits jetzt starke Referenzen aufweisen.

Wir sind ein wachsendes Unternehmen, ein Unternehmen, dass sich als Multiplikator für Informationssicherheit versteht. Dabei schaffen wir neue Dimensionen. Es uns relativ, ob wir als Beratungshaus dabei mittelständische Unternehmen oder Konzerne beraten.

Und wir setzen ganz auf Nachhaltigkeit: Es ist uns ein persönliches Anliegen, ethische Standards zu definieren und diese als Leitsatz unserer täglichen Arbeit zu betrachten. Nicht zuletzt, weil wir uns unserer wichtigen Aufgabe vollkommen bewusst sind.


Kundenstimme

Immer komplexer werdende IT bedeutet auch immer komplexere Angriffsmöglichkeiten und Schwachstellen. Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung steigt die Anforderung an verlässliche IT-Lösungen stetig. Das ist auch mittelständischen Unternehmen bewusst. Webbasierte Geschäftsanwendungen, wie unsere Performance Personalmarketing-Lösung Jobspreader, müssen immer erreichbar sein und sensible Daten rund um die Uhr schützen. Die Partnerschaft mit der Kalweit ITS GmbH ist für uns deshalb essenziell, weil wir hier auf einen kompetenten Partner gestoßen sind, der unsere Bedürfnisse versteht. Wir fühlen uns gut beraten.
Alexander Fedossov, Geschäftsführer der Wollmilchsau GmbH

Die Herausforderung

“Informationssicherheit ist eine gesamtgesellschaftliche Thematik und damit eine zentrale Herausforderung an unsere Gesellschaft.” 
Informationssicherheit bedarf einer interdisziplinären Betrachtung, weshalb es umso wichtiger ist, dass wir gemeinsam Verantwortung übernehmen und defensive Präventivmaßnahmen ergreifen.

Nicht zuletzt, weil Informationstechnik im Kontext der Geschäftsfähigkeit für viele Unternehmen essenziell notwendig ist. Denn nicht identifizierte oder nicht adäquat mitigrierte IT-Risiken können mittelbar die Existenz des betroffenen Unternehmens in erheblicher Weise negativ beeinflussen und damit den Fortbestand der Kapitalgesellschaft gefährden.


Die Geschichte

Die Gegenwart zurücklassen. In die Zukunft expandieren. Kalweit ITS Consulting expandierte und wählte eine besser organisierte Rechtsform,- die Kalweit ITS GmbH entstand.

"Es fing alles recht harmlos an. Mit circa 12 Jahren entdeckte ich die Linux-Welt und machte erste Schritte in Python und C. Ich lernte die Grenzen informationstechnischer Prozesse kennen und beschäftigte mich von nun an damit diese zu identifizieren.
Bereits mit 16 Lebensjahren hielt ich meine ersten Fachvorträge auf Veranstaltungsformaten wie CeBIT oder re:publica. Es folgten weitere Aufträge, wie beispielsweise die Konzipierung eines Impulspapieres für eine smarte und sichere digitale Gesellschaft im Auftrag des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik.  Das einstige Hobby ist aber inzwischen zu einer unternehmerischen Erfolgsbasis geworden und so ist es nun nicht mehr Hobby und Passion, sondern auch Existenzbasis."
- Philipp Kalweit


Eine neue Dimension

Der Mittelstand. Das sind 99,6% aller umsatzsteuerpflichtigen Unternehmen in Deutschland.

Doch insbesondere dem Mittelstand stehen nur begrenzte Ressourcen zur Verfügung. Aufgrund dieses Umstands kommt häufig auch die eigene IT zu kurz. Viele mittelständische Unternehmen besitzen daher nur unzureichende Sicherheitsvorkehrungen in der eigenen IT-Landschaft.

Doch die Risikolage verhält sich diametral zum Bewusstsein für Informationssicherheit. So werden IT-Angriffe stetig nicht nur komplexer, sondern auch immer präsenter. Rund 80% aller Unternehmen weisen daher kritische Schwachstellen auf, wobei fast nur ein Viertel der Vorfälle in den ersten 24 Stunden entdeckt werden. Eine bedenkliche Entwicklung.

Es war uns daher ein persönliches Anliegen, mit unserem Unternehmen eine neue Dimension der IT-Sicherheit zu schaffen. Wir verstehen uns als Multiplikator, streben daher an, jegliche Anforderungen der IT-Sicherheit mit unserem Leistungsspektrum abdecken zu können.

Informationssicherheit ist eine Angelegenheit des Vertrauens.
Vertrauen Sie den Experten der Kalweit ITS GmbH.
Ein Unternehmen für alle Angelegenheiten der IT-Sicherheit.

Unser Engagement

Wir legen Wert darauf, aus unserer täglichen Arbeit einen Mehrwert in Form von Erfahrungswerten zu erzielen. Denn Erfahrungswerte ermöglichen es uns, unsere Handlungen so zu formulieren, dass sie einen gesellschaftlichen Mehrwert erfahren. So vertrete wir das Meinugsgut dass das Vorhandensein der Ressourcen "Zeit" und "Geld" nur temporär und limitiert ist. Diese Ressourcen müssen effektiv und mittelbar genutzt werden,- auch um sie beispielsweise in nachhaltig effektive Leidminderung investieren zu können.

Und insbesondere weil wir uns als Koordinationsstelle und Multiplikator für Informationssicherheit verstehen, möchten wir Medienkompetenz auf allen Ebenen fördern.

Kalweit ITS GmbH engagiert sich ehrenamtlich als Coaches und Mentoren der Code+Design Initiative e.V., welche es sich zum Ziel gesetzt hat, Jugendliche für digitale Technologien und Berufe zu begeistern und insbesondere den Anteil an Frauen in diesen Bereichen zu intensivieren. Einen Beitrag leistet die Initiative u.a. als Organisator der Code+Design Camps (Hackerthon für Jugendliche + Berufsorientierung), welche bundesweit stattfinden.

Nicht zuletzt, weil wir uns als Multiplikator für Informationssicherheit verstehen und unserer Verantwortung bereits von Beginn an gerecht werden möchten, steht auch die Förderung eines höheren Frauenanteils in unserer Berufsgruppe zu unseren Zielen.

Gestatten: Unsere Experten.
Immer für Sie da.

Ein Unternehmen wäre nichts ohne seine Ansprechpartner. Es ist uns daher ein persönliches Anliegen, dass wir uns Ihnen einmal vorstellen.
 “Never trust a running system.”

Neugierde. Ein sehr starkes Interesse an Informationssicherheit, angewandte Sozialwissenschaften, Politik und eine ausgeprägte rethorisch-floskelbehaftete Redegewandtheit. Kombiniert man dies, so entsteht ein nicht unrelevanter Bestandteil von mir. Ich selber bin im neuen Jahr nach der Jahrtausendwende geboren und folglich noch Schüler,- zum aktuellen Zeitpunkt werde ich durch das irreparable Gymnasialkonstrukt des Landes Niedersachsen mit Wissen beglückt. Den Großteil meiner Zeit beschäftige ich mich mit der Überprüfung bereits existenter Software in Anbetracht sicherheitsrelevanter Aspekte. Sollte ich mal nicht dem Penetrationtesting zugewandt sein, so reise ich vermutlich durch Deutschland und berate Unternehmen zu dem Themenbereich der Sicherung kritischer IT-Infrastruktur.

In der Bundesrepublik gelte ich als offiziell jüngster Unternehmensberater. Meine vollumfängliche Geschäftsfähigkeit wurde mir durch das Amtsgericht verliehen, welche ich mir nach Paragraph 112 BGB erwirkt habe. Ein Privileg, welches nur wenigen Jugendlichen in der gesamten Historie der Bundesrepublik zuteil wurde. Trotz des Beschlusses ist es mir dennoch nicht möglich, mein Unternehmen rechtlich als Geschäftsführer zu vertreten. Dies verhindert der Paragraph 6 des GmbH-Gesetzes. Ein erneutes Anfechten wäre möglich, stellt sich aber als ineffizient dar, da das gerichtliche Urteil voraussichtlich erst nach meiner Volljährigkeit verkündet werden würde. 

Meine Funktion als Geschäftsführer kann ich in Außenwirkung somit erst ab August 2018 wahrnehmen. Ein kommissarischer Geschäftsführer wurde bei der notariellen Beurkundung als rechtlicher Vertreter benannt.

Einen meiner ersten Vorträge hielt ich mit 16 Jahren im Auftrag einer Bundesbehörde. Zugegebenermaßen war das keine Glanzleistung.
Philipp Kalweit
Prokurist
| Ihr Ansprechpartner für IT-Revisionen und Datenschutz

„Philipp Kalweit beschäftigt sich überwiegend mit informationstechnischen Systemen und der Frage inwieweit diese sicherheitsrelevante Kriterien erfüllen. Des Weiteren versucht er sich derzeit an der gebündelten Verschriftlichung seiner Gedankengänge in ein Printmedium, welches das praktische Anwendungsfeld der Prüfung informationstechnischer Systeme in Anbetracht sicherheitsrelevanter Kriterien thematisiert.“

"Security is an illusion!?”
Im Alter von 14 Jahren entdeckte ich meine Leidenschaft zur IT-Sicherheit und sammelte seitdem wertvolle Erfahrungen mit Bug Bounties zahlreicher internationaler Unternehmen darunter unter anderem Avira, PayPal, Mozilla, Microsoft, Spotify oder die Deutsche Telekom. Kurz nach meinem Realschulabschluss wurde ich als Sicherheitsbeauftragter für einen mittelständischen Internetanbieter eingestellt und belegte während meines Abiturs den 2. Platz bei der Cyber Security Challenge Germany 2015. Zusätzlich engagiere ich mich ehrenamtlich als Vorstandsvorsitzender eines kleinen Vereins zum Schutz der Menschenrechte. Als Autodidakt fasziniert mich die Vielfältigkeit der IT-Sicherheit, die eine stetige Lernbereitschaft erfordert. Jeden Tag neue Herausforderungen, Situationen und Probleme, das benötigt 150% Einsatz. Entweder ganz oder gar nicht.
Robert Kugler
Head of Offensive Security
| Ihr Ansprechpartner für Penetrationstests, Vorträge und Schulungen

„Robert Kugler ist leidenschaftlicher Hacker und Aktivist. Wenn er nicht gerade IT-Systeme auf ihre Sicherheit überprüft, setzt er sich auf allen Ebenen für Privatsphäre & Datenschutz ein.“

“Vernetzes Automobil ist eine Frage der Sicherheit.”
Im Alter von 17 Jahren ergriff ich die Gelegenheit, ein Fahrzeug von Wastegate auf VTG-Turbolader umzubauen, wodurch ich nicht nur einen erweiterten Einblick in die Prozesse von Verbrennungsmotoren erhielt, sondern auch Erfolgreich die Steuerelektronik auf die neuen Gegebenheiten anpasste. Von dem Zeitpunkt an beschäftige ich mich sowohl beruflich, als auch in meiner Freizeit mit dem Reverse Engineering von Motorsteuergeräten, der internen Vernetzung von Fahrzeugen (FlexRay, CAN, Drive-by-Wire) und der Entwicklung von elektronischen Schaltungen. Beispielhaft leitete ich sowohl ein Projekt zur Entwicklung eines Geräts zur Nutzung einer Zweipunktlambdasonde als Lambdasensor mit CAN-Anbindung, als auch die Weiterentwicklung eines Signalgenerators zur Unterstützung von OBD-Applikationen.
David Herbst Ayala
Head of Automotive Cyber Security
| Ihr Ansprechpartner für Automotive und Elektrotechnik

"David Herbst Ayala beschäftigt sich mit der Sicherheit eingebetteter Systeme im automobilen Umfeld. Darüber hinaus arbeitet er an der Intergration verschiendster Sensorik per CAN und setzt sich dabei mit dem Aufbau fahrzeuginterner Datenkommunikation auseinander."
Kalweit ITS GmbH entwickelt maßgeschneiderte Sicherheitslösungen, die Ihrem Bedarf entsprechen. Egal ob es dabei um die Sicherung oder Prüfung Ihrer Infrastruktur, die Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter oder um firmeninterne Schulungsmaßnahmen geht.
Für ein verbessertes Nutzererlebnis verwenden wir sogenannte "Cookies". Durch den Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.